Outfit: Mein Sommer-Style

Der Sommer ist endlich da (auch wenn es momentan nicht so danach aussieht), trotzdem ist es warm genug um sich in seine Lieblingsshorts zu schmeißen 😉 An warmen Tagen trage ich tatsächlich am Liebsten kurze Hosen oder sommerliche Kleider. Ich habe zwar keine „Traumfigur“, allerdings finde ich mich voll ok und fühle mich einfach am Wohlsten  in luftigen Outfits.

Ich persönlich bevorzuge eher simple Outfits, welche bequem am Körper liegen. Für mich gibt es nichts Schlimmeres als permanent darauf achten zu müssen, dass das Kleidungsstück ja nicht verrutscht oder unvorteilhafte Stellen herzeigt – Ain’t nobody got time for that 😀 Ohne Spaß, mein Motto lautet: Keep it (short and) simple!

IMG_1299

Ich liebe ja H&M und war vor kurzem erst in meiner Lieblingsfiliale auf der Meidlinger Hauptstraße (dort ist nie eine Größe vergriffen und eigentlich nie wirklich viel los und sie haben natürlich eine Übergrößenabteilung) und wollte eigentlich nur Schauen, aber wie es nun mal so ist gabs hier ein Shirt, da eine Hose und schwupps hatte man ganz leicht zehn Kleidungsstücke zum Anprobieren 😛 Wer kennt das nicht? Ich muss aber ehrlich gestehen, dass ich eine neue, kurze Hose gebraucht habe  und das Timing recht gut gepasst hat. Ich bin nicht so ein Typ Mensch, der mehrere verschiedene Hosen besitzt. Ich hatte zwei Jahre lang eine kurze Jeanhose. Genauso ist es mit langen Hosen. Ich habe meistens ein Paar und trage sie so lange, bis sie kaputt geht und ich wieder eine Neue kaufen muss. Das Geldbörsal lässt keine wilden Shoppingtouren zu 😛 Ja, das ockerfarbene Shirt habe ich mir auch gegönnt. Es passt so gut zu meinen Sandalen – ich liebe diese Farbe. Und den Beutel habe ich im Sommer auch immer dabei. Es ist einfach bequemer, vor allem wenn ich eine Wasserflasche oder andere größere Gegenstände transportieren möchte. Die coolen Beutel gibts bei Kitsch Bitch, eines meiner Lieblingslabels. Der Spruch auf dem Sackerl spiegelt auch total meinen Lebensstil wieder: „Nur ned hudln.“

IMG_12912

Die Location für die Fotos habe ich mir bewusst ausgesucht, da es definitiv auch einer meiner Lieblingsplätze in Wien ist (ganz besonders im Sommer). Die blühenden Rosen sind wunderschön und perfekt als Hintergrund geeignet. Der Tempel im Volksgarten ist auch ein idealer Hintergrund für Fotos – die Säulen und das schöne Weiß erzeugen den idealen Kontrast zum ockerfarbenen Outfit. Inspiriert habe ich mich dabei von Instagrammerin @octalita_, unbedingt vorbeischauen wenn ihr sie nicht kennt! Derzeit kann man bei ihr auch viele Rosenbilder sehen – traumhaft schön!

Vielen Dank auch an meinen Freund, der immer sehr geduldig beim Fotografieren ist. Er macht, wie ich finde, wunderschöne Bilder. Diesmal sind sie ganz besonders hübsch geworden! Ich hoffe sie gefallen euch auch so gut wie mir 🙂

IMG_12792

IMG_1384

IMG_13322

IMG_1371

IMG_13942

IMG_132223

IMG_14122

IMG_1225

Fotos: (c) imx_at, jus_curvy

Hier die Details:

Jeansshorts: HM+ (ähnlich)

T-Shirt: H&M basics (ähnlich)

Sandalen: Deichmann

Sonnenbrille: H&M (Männerabteilung)

Kette: Springfield

Beutel: Kitsch Bitch

Wie gefällt euch mein Outfit? Was trägt ihr am Liebsten im Sommer?

Advertisements

4 Gedanken zu “Outfit: Mein Sommer-Style

  1. Es ist so schön, wie du zu deinen Kurven stehst und sie top in Szene setzt. Dein Outfit ist bodenständig aber passt SO gut zu dir! Ich glaub ich geh mal shoppen.. 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s