PRAGUE TRAVEL GUIDE #HUAWEIConnects

Prag ist definitiv eine meiner Lieblingsstädte in Europa und entzückt mich jedes Mal aufs Neue. Letztes Wochenende war ich mittlerweile bereits zum vierten Mal in der schönen Stadt – Ich denke es wurde eine Art Tradition zwischen meinem Freund und mir. Warum so oft nach Prag? Wir haben uns einfach so sehr in diesen Ort verliebt, dass wir 1 x im Jahr hinreisen. Wir achten sehr darauf, dass unser Hotel jedes Mal in einem anderen Bezirk liegt, damit uns ein Spaziergang nicht immer nur zur Karlsbrücke führt – Wir möchten so viel wie möglich vom echten „Prager Leben“ sehen. Nachdem ich so oft dort war möchte ich euch natürlich ein paar Insider-Tipps für euren nächsten Trip nach Prag mitgeben, damit auch ihr nicht in touristischen Lokalen landet  😉

Wie manche von euch schon über meine Social Media Accounts mitbekommen haben, teste ich derzeit das aktuelle HUAWEI P9 mit den Leica-Dual-Objektiven. Freundlicherweise hat es mir HUAWEI für ein paar Wochen zur Verfügung gestellt und kann (vor allem die Kamera) wärmstens empfehlen. Alle Fotos die ihr hier sehen könnt, wurden mit dem HUAWEI P9 gemacht.

img_20170110_122310_904

So entstehen noch viel schärfere und kontrastreichere Bilder – Viel besser als mein jetziges Handy, das P8 Lite, welches ebenfalls von HUAWEI ist (echt kein Vergleich). Somit war das Wochenende in Prag perfekt zum Testen der Kamera geeignet und hat sich als guten Ersatz zur DSLR-Kamera erwiesen. Meine Canon habe ich in Wien gelassen und bin auch wirklich froh darüber gewesen, denn es muss nicht immer eine schwere und große Spiegelreflexkamera sein – Manchmal reicht ein elegantes & schlankes Handy das noch in jede Hosentasche passt.

img_20170110_093002_347

Ich war bzw. bin sehr von der Geschwinkdigkeit und der Schärfe der Aufnahmen der Kamera überrascht – Besonders hat es mir der „Blende Effekt“ bzw. der „Bokeh Mode“ angetan, welches eine unglaubliche Tiefenschärfe erzeugt. Ein Klick und schon geht’s los. Gehe ich in die Galerie, nachdem ich das Foto geschossen habe, kann ich mittels der Einstellung den Fokus im Bild verstellen – Sehr cool! Zusätzlich bietet das Handy einen Profi-Modus für manuelle Einstellungen (beispielsweise ISO manuell verstellen) und das Fotografieren im RAW-Format an – Noch cooler!

img_20170106_152043_356

Übernachtet haben wir dieses Mal im Hotel Yasmin, ein 4****-Hotel mitten im Zentrum inkl. Frühstück. Jaja ich weiß was ich weiter oben geschrieben habe, aber da unser Wochenendausflug sehr kurzfristig geplant war gab es nicht mehr viele, „gute“ Angebote (Wir hatten zu Weihnachten ITS BILLA Gutscheine von meinen Eltern bekommen). Allerdings waren wir vom Hotel sehr positiv überrascht – Das Hotel selbst war recht modern eingerichtet, der Service war sehr gut und das Zimmer sehr sauber! Das Frühstücksbuffet war auch in Ordnung und bot eine große Auswahl an, sogar die Kaffeemaschine (Capuccino, Cafe Latte, Espresso) hat mich überzeugt (kein Standard- Filterkaffee). Das Badezimmer war ein besonderer Hingucker, da es mit schwarzen Fliesen  und einer weißen Badewanne ausgestattet war. Sowohl der Frühstücksraum als auch die Lobby waren sehr interessant mit modernen Lampen und vielen Spiegeln verziert. Fazit: Definitiv empfehlenswert!

img_20170110_094644_218
Hotel Yasmin
img_20170110_125203_227
Hotel Yasmin
img_20170110_085339_425
Lobby Hotel Yasmin

Am Wochenende hatte es frostige -11°C und lud nicht unbedingt zu langen Spaziergängen an der frischen Luft ein, aber nichts desto trotz packten wir uns dick ein und erkundeten die Gegend. Als wir bemerkt hatten, dass wir in einer Seitengasse parallell zum Wenzelsplatz „wohnten“ waren wir im ersten Moment richtig schockiert über die Tatsache, wie nahe wir eigentlich im Zentrum waren. Zur Karlsbrücke hatten wir es nur 20 Minuten zu Fuß!

img_20170108_160126_448

Glücklicherweise hatte ich das HUAWEI P9 dabei und konnte dadurch noch spontaner Fotos schießen und im selben Moment bearbeiten oder in meine Instagram Stories posten. Wer hat denn von euch meine Stories verfolgt? Ich habe wirklich viele gemacht  😀

Jedes Mal wenn wir in Prag sind versuchen wir neue Bars, Restaurants oder Plätze zu besuchen (die nicht unbedingt Mainstream sind) und wo so wenige Touristen wie möglich zu finden sind. Falls ihr auch auf der Suche nach coolen Locations seid habe ich folgende Tipps für euch:

Smíchovský radniční sklípek:

Das typisch tschechische Lokal befindet sich in der Nähe von der Bim-Station „Andel“, einer beliebten und stark frequentierten Ecke Prags. Dort befindet sich auch direkt ein Einkaufszentrum. Von außen wirkt das Lokal etwas abgefuckt und überhaupt nicht einladend und führt in eine Art Keller runter, welches total süß mit den verschiedensten Objekten (runter hängenden Schuhen, alten Telefonen und Möbeln) eingerichtet ist. Das Essen ist schön deftig, fleischig und richtig günstig. Das Highlight, neben dem Essen, ist definitiv der Durchgang zum WC – Quasi ein eigenes Erlebnis zurück in die alten Tage. Ich empfehle euch dort zu reservieren.

Smíchovský Radniční Sklípek, Preslova 4

👌👌👌👌👌

The Tavern

Lasst euch nicht von der Homepage abschrecken, leider wirkt sie etwas altbacken. „The Tavern“ ist aber sehr für ihre Burger und Pulled Pork Sandwiches bekannt und glaubt mir wenn ich euch sage, dass ich dort bis jetzt die besten Burger gegessen habe – EVER! Der Besitzer ist (soweit ich weiß) Amerikaner und die MitarbeiterInnen extrem freundlich und hilfsbereit. Das Lokal ist wohl der kleinste „Burgerladen“ in dem ich je drin war, aber so gemütlich eingerichtet und nach einem ganzen Tag im Freien extrem befriedigend. Achja Fun Fact: „The Tavern“ habe ich zufälligerweise über den Youtube Chanel MUNCHIES gefunden – Die beste Foodquelle was Streetfood in anderen Städten betrifft. PS: Die Cocktails sind auch mega lecker, ich empfehle euch unbedingt den „Raspberry Bramble“, „Cranberry Zinger“ und „Ginger-Citrus Spritz“! Reservieren ist Pflicht!

The Tavern, Chopinova 26

👌👌👌👌

img_20170110_085513_177
Raspberry Bramble

La Bohème Café

Ich habe noch nie so eine gute Heiße Schokolade getrunken wie im „La Bohème Café“. Eigentlich würde ich sie auch gar nicht so nennen, sondern eher einen „Heißen Schoko-Pudding“ aber flüssig hehe! Sie haben dort auch ganz tollen Kaffee und eine noch größere Tee-Auswahl. Die kuschelige Atmosphäre machte es uns schwer das Cafe zu verlassen – Ich hätte am liebsten stundenlang, wie eine Katze, aus dem großen Fenster geschaut und dem Schnee beim Rieseln beobachtet. PS: WLAN gibt es auch! Zu Fuß nur 15 Minuten vom Wenzelsplatz entfernt.

La Bohème Café, Sazavska 32

👌👌👌👌👌

img_20170108_120757_479

img_20170110_084742_398

img_20170110_093824_979

Cafe Savoy

Das Cafe ist von innen wunderschön (ich weiß gar nicht ob ich jemals so ein schönes Cafe gesehen habe – Französischer Stil) und beeindruckt vor allem mit ihrer Deckenwand. Am Eingang begrüßt dich eine (in unserem Fall leicht genervte) Empfangsdame und fragt sofort nach einer Reservierung (unbedingt reservieren!). Ansonsten wartest du 10-15 Minuten auf einen freien Tisch, was auch nicht so schlimm ist. Für mich persönlich ist dieses Cafe allerdings kein Insider-Tipp per se, da dort fast nur Touristen zu finden sind (kein Wunder, ist ja auch sehr schön dort). Deswegen leider kein MUSS für mich. Allerdings lässt es sich von dort aus sehr gut zur Karlsbrücke schlendern.
👌👌👌

img_20170110_091230_085

Original Czech Design

Ist ein sehr cooler Concept Store mitten in der Innenstadt und bietet viele, verschiedene Stücke (Schmuck, Kleidung, Deko) von tschechischen  KünstlerInnen und DesignerInnen an. Die Preise sind leider etwas gesalzen (unter 100€ findet sich kaum etwas), aber dafür sehr chic und mit Liebe zum Detail gestaltet. Ich habe mich sehr in diesen Store verliebt – Reinschauen lohnt sich!

👌👌👌👌

_

Summa summarum war es mal wieder ein wunderbares Wochenende mit tollen Eindrücken. Was dieses Wochenende aber so besonders gemacht hat, war definitiv die Möglichkeit diesmal alle Erlebnisse direkt und in bester Fotoqualität einfangen zu können. Ich bin vollends mit dem Handy (HUAWEI P9) bzw. der Handykamera und deren Funktionen sehr zufrieden und würde es durchaus weiterempfehlen, da es meine Bedürfnisse als Privatperson, Bloggerin und Fotografin – somit auch zum „Arbeiten“ – erfüllt. Hier noch ein paar Bilder für euch, welche ich am Wochenende gemacht habe:

img_20170108_162023_850

img_20170110_120521_571

img_20170110_094427_403

img_20170108_155613_390

img_20170110_092831_484

img_20170110_093354_020

img_20170110_092235_171

img_20170110_092108_660

img_20170108_154340_003

img_20170110_101759_488

img_20170108_153938_188

img_20170108_123206_431

img_20170108_153322_678

img_20170108_154810_942

img_20170110_092700_738

In freundlicher Zusammenarbeit mit HUAWEI AUSTRIA.

Advertisements

4 Gedanken zu “PRAGUE TRAVEL GUIDE #HUAWEIConnects

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s