[Sommertipp]: Chlorfrei Baden in Wien – Donau & Co

„Ich hasse Chlor. Justyna, du fährst doch immer zu einem Teich. Wie heißt der nochmal?“ Wozu in ein Freibad gehen, wenn es doch so viele, andere Bademöglichkeiten rund um und in Wien gibt. Eine „normale“ Tageskarte im Sommerbad kann da schon mal über 5€ kosten – Wahnsinnig viel! Sobald es warm wird gehe ich so ziemlich jedes Wochenende schwimmen und bin eine richtige Wasserratte, außerdem bete ich die Sonne an und gehe selten in den Schatten. Jaja, ich schmiere mich immer brav mit Sonnencreme ein und versuche mit dem Sonnenbad nicht zu übertreiben *versprochen* Klar könnte ich mir irgendwo eine Saisonkarte kaufen, aber das wäre mir auf Dauer zu langweilig – Ich brauche Abwechslung  😉 Falls ihr auch lieber in der Natur baden geht solltet ihr unbedingt weiterlesen, vielleicht kann ich euch so zu neuen Badeabenteuern inspirieren.

  • Badeteich Hirschstetten

Mein absolutes Lieblingsplätzchen seitdem ich überhaupt Denken kann. Schon in meiner Kindheit bin ich regelmäßig mit meiner Familie in den 22. Bezirk gefahren. Ich liebe den 215.000 Quadratmeter großen Naturbadeplatz mit vielen Liegemöglichkeiten und Schattenplätzen. Außerdem befinden sich dort eine große Hundezone für eure Vierbeiner, mehrere Essensstandel, geeignete Kinderzonen, ein Beachvolleyball- und sogar ein Bocciaplatz! Öffentlich erreichbar ist der Teich mit mehreren Bussen und der Straßenbahn 26. Ich persönlich fahre mit dem 26er bis Prinzgasse und gehe den Rest zu Fuß (dauert ein paar Minuten).

Schönen Feierabend euch allen!!! #badeteich #badeteichhirschstetten #schwimmen #feierabend #wienerinmagazin

A post shared by WIENERIN (@wienerinmagazin) on

  • Donaustadtbrücke

Dieses Plätzchen (neben dem Wakeboardlift mit seinem dazugehörigen Restaurant Wake_Up) ist speziell ab dem Nachmittag ein richtiger Hotspot. Die Donau ist extrem frisch und bietet aber an besonders heißen Tagen eine angenehme Abkühlung. Es gibt auch einen Treppenzugang zum Wasser, von welchem man die Leute beim Wakeboarden sehr gut beobachten und mitfiebern kann.  Fahrt einfach mit der U2 bis Donaustadtbrücke und folgt der Menschenmasse. Ansonsten geht einfach am Wakeboardlift vorbei und den Weg runter bis ihr die breiten Steintreppen seht. Für eine andere Art der Abkühlung sorgt der Vienna City Beach Club quasi nebenan. Weiter vorne liegt außerdem die Copa Cagrana mit vielen, coolen Lokalen die erst letzten Sommer erneuert wurden.

  • Seestadt

Die Seestadt ist nicht nur ein architektonischer Hingucker, sondern bietet den Anrainern (und allen anderen) eine nette Abkühlungsmöglichkeit. Leider gibt es vor Ort keine Schattenplätze und die Liegeflächen (Kieselsteine) sind auch nicht optimal. Allerdings eignet sich der künstlich angebaute Teich sehr gut zum Schwimmen. Packt euch unbedingt ein paar Badesachen ein, wenn ihr in der Gegend fotografieren seid.

#🏝

A post shared by ⠀⠀⠀ #⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ (@lesny_) on

  • Neue Donau

Entlang der Donau finden sich im Sommer sehr viele Schwimmmöglichkeiten und doch bleibe ich jedes Mal direkt bei der U6 Station Neue Donau kleben. Keine Ahnung wieso, aber ich mag es dort auch sehr. Ich glaube es liegt daran, dass sich dort ständig etwas tut und es nur so von Menschen wimmelt. Vorsicht: Achtet sehr gut auf eure Wertsachen und lasst diese nie unbeaufsichtigt! Sonst ist alles cool, ihr findet mich oft direkt bei den „Schwimminseln“. Ihr wisst schon, diese viereckigen Plastikwürfel hehe

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Beitrag neue Plätze schmackaft machen. Falls ihr noch andere Orte kennt schreibt sie mir unbedingt in die Kommentare – Sharing is caring! Ich kann euch gerne auch einen zweiten Teil mit Badetipps erstellen. Glücklicherweise gibt es viele davon, lasst es mich in den Kommentaren wissen. Somit wünsche ich euch schöne, sonnige Tage. Ich habe das Gefühl, dass der Sommer jetzt so richtig begonnen hat.

Welche Plätzchen könnt ihr mir empfehlen? Geht ihr lieber ins Freibad oder Naturbad?

Advertisements

3 Gedanken zu “[Sommertipp]: Chlorfrei Baden in Wien – Donau & Co

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s